Warum Yoga so gut für Sie ist

  • Geschrieben am
Warum Yoga so gut für Sie ist

Yoga: Es wird immer beliebter. Dass es gut für Körper und Geist ist, wissen wir inzwischen. Aber warum genau ist es gut für Sie? Dafür gibt es viele verschiedene Gründe!

Das Wort 'Yoga' ist abgeleitet von 'Joch', Sanskrit für 'vereinigen', 'beherrschen' oder 'verbinden'. In verschiedenen Kulturen wird Yoga in Verbindung gebracht mit Religion und dem Kontakt zum Göttlichen. Unser alltäglicheres, westliches Konzept von Yoga besteht aus einem System von Übungen, um deinen Körper, deine Gefühle und deinen Geist zu beherrschen. Wir kennen verschiedene Arten von Yoga, wie Power Yoga, Vinyasa Yoga und Hatha Yoga, wobei letzteres die klassischste Form ist. Aber egal, welche Form du wählst, Yoga ist gut für Körper und Geist.
 

Stärkere Muskeln und Knochen

Zum Anfang stärkt Yoga deine Muskeln. Nicht nur durch die verschiedenen Positionen, die du auf deiner Yogamatte manchmal minutenlang halten musst, es wird auch oft Gebrauch gemacht von verschiedenen Accessoires, wie einem Yogablock, Yogagurt oder einem Yogaball. Das längere Halten einer Position sorgt auch dafür, dass deine Knochen gestärkt werden.



Bewusstsein und Flexibilität

Yoga verbessert auch deine Körperhaltung. Es hilft dir, mit den Übungen ein besseres Bewusstsein für deinen Körper zu entwickeln, wodurch du oft automatisch aufrechter gehst und sitzt und häufiger die Position wechselst, wenn du zum Beispiel länger sitzen musst. Dank der Übungen wirst du auch flexibler; bei Yoga dehnst du deine Muskeln regelmäßig. Dadurch wird dein Körper beweglicher und das Risiko von Verletzungen bei anderen Sportarten wird geringer.



Blutzirkulation und Sauerstoffaufnahme

Durch die große Vielfalt an Übungen und Positionen hilft Yoga, deine Blutzirkulation zu verbessern. Weil du dich bei manchen Positionen stark anstrengen musst, aber auch weil verschiedene Posen den Blutfluss anregen. Das, in Kombination mit dem Fokus auf die Atmung, hat einen positiven Einfluss auf die Sauerstoffaufnahme. Du lernst zu atmen auf eine Weise, die die volle Kapazität deiner Lungen nutzt, wodurch du effizienter Sauerstoff in deinem Körper aufnimmst.



Gut für deinen Geist

Und nicht unwichtig: Yoga hilft dir zu entspannen. Es gibt viele Entspannungsübungen, die dir helfen, weniger Stress zu empfinden. Darüber hinaus gibt es Übungen, die dabei helfen können, deinen Blutdruck zu senken, wie zum Beispiel Meditationsübungen.
 

Noch einmal die Vorteile von Yoga auf einen Blick:

  • Es stärkt deine Muskeln
  • Es stärkt deine Knochen
  • Es senkt deinen Blutdruck
  • Es verbessert deine Körperhaltung
  • Es hilft dir zu entspannen
  • Es verbessert die Sauerstoffaufnahme
  • Es verbessert deine Blutzirkulation
  • Es erhöht deine Flexibilität
  • Es gibt dir mehr Energie
     

Genug Gründe also, um heute noch mit Yoga zu beginnen. Welche Form von Yoga du auch wählst, dein Körper und Geist werden davon stärker!
 

Auf der Suche nach Yoga-Zubehör? Dann schau doch mal in unser Sortiment!

Blogs

Die Vorteile der Wärme- und Kältetherapie Steife, schmerzende oder müde Muskeln, eine Prellung oder ein verstauchter Knöchel. Instinktiv greifen wir oft zur Wärme- bzw. Kältebehandlung. Ein wärmendes Gel auf die Muskeln, eine kalte Kompresse auf die Verstauchung; das lindert Schmerzen und Schwellungen. Entdecken Weiter
Entspannen Sie sich mit einer Akupressurmatte Verspannte Schultern, ein steifer Nacken, Schmerzen im unteren Rücken. All dies sind Anzeichen dafür, dass Ihr Körper meint, es sei Zeit, sich zu entspannen. Wenn Sie das nicht rechtzeitig tun und den Stress und die Anspannung in Ihrem Körper gefangen halten, besteht die Gefahr, dass Ihre Beschwerden chronisch werden. Dies kann sich unter anderem in schlechtem Schlaf, Verletzungen im ganzen Körper und sogar chronischen Schmerzen äußern. Entdecken Weiter
Die Vorteile des Fitness-Hula-Hoop-Reifens Hula Hoop ist ein unterschätzter Sport. Die meisten Menschen denken sofort an den Schulhof oder den Sportunterricht in der Schule, aber Hula Hoop ist ein komplettes Training für Körper und Geist. Vor allem die Rumpfmuskulatur, das Gleichgewicht und die Ausdauer profitieren stark von einer regelmäßigen Hula-Hoop-Sitzung. Also entstauben Sie Ihren Reifen oder kaufen Sie einen Fitness-Reifen und lassen Sie die Hüften kreisen! Entdecken Weiter
Training nach Herzfrequenz, was sind die Vorteile? Sie sind ein begeisterter Sportler und wollen Ihr Training optimieren? Dann kommen Sie an einem Herzfrequenzmessgerät (fast) nicht vorbei. Wenn Sie nach Herzfrequenz trainieren, können Sie die Intensität Ihres Trainings genau im Auge behalten. Auf diese Weise trainieren Sie nicht zu leicht, gehen aber auch nicht durch zu intensives Training über Ihr Limit hinaus. Entdecken Weiter
Der Unterschied zwischen einem Aqua-Boxsack und einem normalen Boxsack Das Training mit einem Boxsack wird immer beliebter. Logisch, denn man hat alle Vorteile des (Kampfsport-)Trainings ohne die Nachteile. Man teilt Schläge und Tritte aus, ohne sie selbst einstecken zu müssen. Außerdem braucht man mit einem Boxsack keinen Sparringspartner, und die Verletzungsgefahr ist geringer. Das Training mit einem Boxsack ist effektiv und hat viele Vorteile. Entdecken Weiter
Alle Artikel
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »