Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines Rudertrainers achten?

  • Geschrieben am
Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines Rudertrainers achten?

Der richtige Rudertrainer kann für jeden etwas anderes sein. Ihre Wahl hängt unter anderem von Ihren Trainingszielen, Ihrem Trainingsniveau und dem verfügbaren Platz zu Hause ab. In diesem Blog listen wir einige Punkte auf, die für Sie von Interesse sind, damit Sie die richtige Wahl treffen können.

Die Vorteile des Ruderns

Mit einem Rudergerät wird dein ganzer Körper trainiert. Mit einem intensiven Workout trainierst du die Gesäßmuskeln, Beine, Rückenmuskeln, Arme, Schultern und Bauchmuskeln. Du arbeitest auch an deiner Ausdauer und Kondition. Kurz gesagt, an deiner gesamten Fitness.
 

Worauf sollte ich beim Kauf eines Rudergeräts achten?

 

1. Die Grundvoraussetzungen

Jedes Rudergerät verfügt über eine Anzahl an Trainingsprogrammen und Widerstandsstufen. Möchtest du eine breite Palette an Möglichkeiten haben, um dein Training regelmäßig anzupassen, oder reicht dir eine begrenzte Anzahl an Widerständen und Programmen? In den Spezifikationen ist oft klar beschrieben, wie viele Programme und Widerstände ein Rudergerät hat. Rudergeräte mit mehr Möglichkeiten sind oft etwas teurer.
 
 

3. Die Art der Schiene
3. Die Art der Schiene
Für ein Rudergerät kannst du zwischen zwei Arten von Schienen wählen. 
 
Rudergeräte mit einer einzelnen Schiene
Ein Rudergerät mit einer einzigen Schiene – oder Monoschiene – hat eine Schiene, über die der Sitz beim Rudern gleitet. Wenn dein Gleichgewicht nicht so gut ist, besteht die Chance, dass du etwas wackelst.
 
Rudergeräte mit doppelter Schiene
Ein Rudergerät mit einer doppelten Schiene hat zwei Schienen, über die der Sitz hin und her gleitet. Damit sitzt du stabiler und trainierst komfortabler.

 

4. Die Sitzhöhe, Einstiegshöhe und das Trainingsgewicht

Nicht jedes Rudergerät hat die gleiche Sitzhöhe. Schau genau in die Spezifikationen nach der Sitzhöhe, besonders wenn du etwas größer bist, um zu verhindern, dass die Höhe nicht passt und du auf einer falschen Höhe trainieren musst. Das gilt auch für das Benutzergewicht: Schau genau in die Spezifikationen bis zu welchem Gewicht du das Rudergerät verwenden darfst im Hinblick auf die Sicherheit des Trainings. Der Einstieg ist ebenfalls wichtig. Hast du körperliche Beschwerden oder bist du in der Rehabilitation? Dann ist ein hoher Einstieg angenehmer, weil du dich nicht bücken musst. Es ist auch oft angenehmer, etwas höher vom Boden zu sitzen.
 

5. Aufbewahrungsfunktionen

Wie viel Platz hast du zu Hause? Bist du großzügig behaust und kann das Rudergerät immer stehen bleiben oder musst du es nur in eine Ecke rollen mit Hilfe der Transporträder? Oder hast du weniger Platz und suchst ein kompakteres Rudergerät, oder sogar ein Rudergerät, das du zusammenklappen kannst?
 

6. Bluetooth und andere Zusatzfunktionen

Möchtest du präzise trainieren, angepasst an deine Körpermerkmale wie Gewicht, Größe und Herzfrequenz während des Trainings? Mit Bluetooth kannst du Apps wie Tunturi Routes und einen Herzfrequenzmesser mit dem Rudergerät verbinden, um deinen Fortschritt zu überwachen und deine Trainingsergebnisse mit vorherigen Workouts zu vergleichen. Findest du es nicht angenehm, während des Ruderns den Widerstand über einen Drehknopf oder Monitor anzupassen? Das Tunturi Performance R60 hat Schnelltasten direkt im Handgriff integriert.
 

Möchtest du auch Indoor-Rudern? Wir haben verschiedene Rudergeräte, die dein Workout zum Erfolg machen!

Blogs

Die Vorteile der Wärme- und Kältetherapie Steife, schmerzende oder müde Muskeln, eine Prellung oder ein verstauchter Knöchel. Instinktiv greifen wir oft zur Wärme- bzw. Kältebehandlung. Ein wärmendes Gel auf die Muskeln, eine kalte Kompresse auf die Verstauchung; das lindert Schmerzen und Schwellungen. Entdecken Weiter
Entspannen Sie sich mit einer Akupressurmatte Verspannte Schultern, ein steifer Nacken, Schmerzen im unteren Rücken. All dies sind Anzeichen dafür, dass Ihr Körper meint, es sei Zeit, sich zu entspannen. Wenn Sie das nicht rechtzeitig tun und den Stress und die Anspannung in Ihrem Körper gefangen halten, besteht die Gefahr, dass Ihre Beschwerden chronisch werden. Dies kann sich unter anderem in schlechtem Schlaf, Verletzungen im ganzen Körper und sogar chronischen Schmerzen äußern. Entdecken Weiter
Die Vorteile des Fitness-Hula-Hoop-Reifens Hula Hoop ist ein unterschätzter Sport. Die meisten Menschen denken sofort an den Schulhof oder den Sportunterricht in der Schule, aber Hula Hoop ist ein komplettes Training für Körper und Geist. Vor allem die Rumpfmuskulatur, das Gleichgewicht und die Ausdauer profitieren stark von einer regelmäßigen Hula-Hoop-Sitzung. Also entstauben Sie Ihren Reifen oder kaufen Sie einen Fitness-Reifen und lassen Sie die Hüften kreisen! Entdecken Weiter
Training nach Herzfrequenz, was sind die Vorteile? Sie sind ein begeisterter Sportler und wollen Ihr Training optimieren? Dann kommen Sie an einem Herzfrequenzmessgerät (fast) nicht vorbei. Wenn Sie nach Herzfrequenz trainieren, können Sie die Intensität Ihres Trainings genau im Auge behalten. Auf diese Weise trainieren Sie nicht zu leicht, gehen aber auch nicht durch zu intensives Training über Ihr Limit hinaus. Entdecken Weiter
Der Unterschied zwischen einem Aqua-Boxsack und einem normalen Boxsack Das Training mit einem Boxsack wird immer beliebter. Logisch, denn man hat alle Vorteile des (Kampfsport-)Trainings ohne die Nachteile. Man teilt Schläge und Tritte aus, ohne sie selbst einstecken zu müssen. Außerdem braucht man mit einem Boxsack keinen Sparringspartner, und die Verletzungsgefahr ist geringer. Das Training mit einem Boxsack ist effektiv und hat viele Vorteile. Entdecken Weiter
Alle Artikel
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »