Was ist der Unterschied zwischen einer Yogamatte und einer Fitnessmatte?

  • Geschrieben am
Was ist der Unterschied zwischen einer Yogamatte und einer Fitnessmatte?

Eine Matte ist vielleicht eines der vielseitigsten Sportgeräte. Man kann sie als Unterlage für viele verschiedene Übungen und Sportarten verwenden, nicht nur für Fitness oder Yoga. Es gibt sie in verschiedenen Stärken und aus verschiedenen Materialien, und oft kann man auch zwischen verschiedenen Farben und Drucken wählen.

Und dann gibt es noch die Art der Matte. Du kannst zum Beispiel zwischen einer Yogamatte und einer Fitnessmatte wählen. Aber was ist der Unterschied und entscheidest du dich bei Yoga wirklich für eine Yogamatte und bei Fitness für eine Fitnessmatte?
 

Was sind die Unterschiede zwischen einer Yogamatte und einer Fitnessmatte?

Eine Yogamatte und eine Fitnessmatte sind nicht dasselbe, sie unterscheiden sich in einigen wichtigen Punkten. Mit diesen Punkten kannst du bei der Wahl einer Matte rechnen. Wir listen sie hier für dich auf.
 

 

Dichte

Neben der Dicke der Matte ist auch die Dichte wichtig. Eine höhere Dichte sorgt für mehr Stabilität und Komfort. Machst du Übungen, die eine größere Belastung auf die Matte ausüben? Wähle dann eine Matte mit einer größeren Dichte.
 

Öko-freundlich

Bist du umweltbewusst und möchtest gerne eine öko-freundliche Yogamatte? Auch diese sind erhältlich. Wähle zum Beispiel eine Yogamatte aus Kork.

Wann wählst du eine Fitnessmatte?

Wenn du Übungen machst, die die Matte mehr belasten, wie Bauchmuskelübungen oder Training mit Gewichten, dann solltest du am besten eine Fitnessmatte wählen. Diese Matte bietet mehr Unterstützung, weil sie dicker ist. Die Übungen werden komfortabler, weil der Untergrund weniger hart ist. Außerdem musst du keine Angst haben, dass die Matte plötzlich unter dir wegrutscht, während du Übungen ausführst. Eine Fitnessmatte ist auch noch einfach zu reinigen.
 

Wann wählst du eine Yogamatte?

Wenn du Yoga auf einem harten Untergrund wie dem Boden des Wohnzimmers oder des Yogastudios praktizierst, ist eine Yogamatte ideal. Eine Matte ist komfortabler, wärmer an den Händen und Füßen und sorgt dafür, dass du weniger schnell wegrutschst. Außerdem ist es hygienischer, weil du bei Yoga durchaus schwitzen kannst.

Blogs

Die Vorteile der Wärme- und Kältetherapie Steife, schmerzende oder müde Muskeln, eine Prellung oder ein verstauchter Knöchel. Instinktiv greifen wir oft zur Wärme- bzw. Kältebehandlung. Ein wärmendes Gel auf die Muskeln, eine kalte Kompresse auf die Verstauchung; das lindert Schmerzen und Schwellungen. Entdecken Weiter
Entspannen Sie sich mit einer Akupressurmatte Verspannte Schultern, ein steifer Nacken, Schmerzen im unteren Rücken. All dies sind Anzeichen dafür, dass Ihr Körper meint, es sei Zeit, sich zu entspannen. Wenn Sie das nicht rechtzeitig tun und den Stress und die Anspannung in Ihrem Körper gefangen halten, besteht die Gefahr, dass Ihre Beschwerden chronisch werden. Dies kann sich unter anderem in schlechtem Schlaf, Verletzungen im ganzen Körper und sogar chronischen Schmerzen äußern. Entdecken Weiter
Die Vorteile des Fitness-Hula-Hoop-Reifens Hula Hoop ist ein unterschätzter Sport. Die meisten Menschen denken sofort an den Schulhof oder den Sportunterricht in der Schule, aber Hula Hoop ist ein komplettes Training für Körper und Geist. Vor allem die Rumpfmuskulatur, das Gleichgewicht und die Ausdauer profitieren stark von einer regelmäßigen Hula-Hoop-Sitzung. Also entstauben Sie Ihren Reifen oder kaufen Sie einen Fitness-Reifen und lassen Sie die Hüften kreisen! Entdecken Weiter
Training nach Herzfrequenz, was sind die Vorteile? Sie sind ein begeisterter Sportler und wollen Ihr Training optimieren? Dann kommen Sie an einem Herzfrequenzmessgerät (fast) nicht vorbei. Wenn Sie nach Herzfrequenz trainieren, können Sie die Intensität Ihres Trainings genau im Auge behalten. Auf diese Weise trainieren Sie nicht zu leicht, gehen aber auch nicht durch zu intensives Training über Ihr Limit hinaus. Entdecken Weiter
Der Unterschied zwischen einem Aqua-Boxsack und einem normalen Boxsack Das Training mit einem Boxsack wird immer beliebter. Logisch, denn man hat alle Vorteile des (Kampfsport-)Trainings ohne die Nachteile. Man teilt Schläge und Tritte aus, ohne sie selbst einstecken zu müssen. Außerdem braucht man mit einem Boxsack keinen Sparringspartner, und die Verletzungsgefahr ist geringer. Das Training mit einem Boxsack ist effektiv und hat viele Vorteile. Entdecken Weiter
Alle Artikel
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »