Die Bedeutung von Stretching

  • Geschrieben am
Die Bedeutung von Stretching

Sitzen. Das ist es, was wir im Allgemeinen oft tun. Egal, ob Sie im Büro sitzen, zu Hause arbeiten, studieren oder viel mit dem Auto von A nach B fahren müssen. Je länger Sie am Stück sitzen, desto schwerer fällt es Ihnen, aus Ihrem Stuhl aufzustehen. Ihre Muskeln protestieren, wenn Sie lange sitzen, aber sie haben auch wenig Lust, aufzustehen

Meistens endest du am Ende des Tages in einer verkrampften Haltung, ohne dass du es merkst. Passiert das Tag für Tag, Woche für Woche, dann führt das letztendlich unter anderem zu Rückenbeschwerden. Die Lösung? Ab und zu richtig stretchen!
 

Stretchen auch ohne Sport

Gehört Dehnen nur zum Sport? Sicher nicht! Um gut erklären zu können, warum nicht, schauen wir uns zuerst genauer an, was den ganzen Tag Sitzen mit deinen Muskeln macht. Und wie hilft Stretchen?


 

Was passiert in deinem Körper, wenn du den ganzen Tag sitzt?

Wenn du den ganzen Tag sitzt – hinter deinem Schreibtisch oder im Auto zum Beispiel – dann werden die Nerven, die die Gesäßmuskeln aktivieren, abgeklemmt. Die Gesäßmuskeln bauen ab. Nicht von heute auf morgen, sondern allmählich. Das setzt Druck auf andere Muskeln und Gelenke in deinem Körper, wodurch überall Beschwerden entstehen können: in den Knien, im Rücken, in den Schultern.
 
Ein sitzendes Leben sorgt also dafür, dass deine Muskeln sich verkürzen. Das hat auf lange Sicht unangenehme Folgen, wie Schmerzen und Verletzungen. Mit Stretchen dehnst du die Muskeln (wenn sie bereits verkürzt waren) oder bringst sie zurück zu ihrer natürlichen Länge. Warum dehnen wir uns dann beim Sport? Weil Sport auch dafür sorgt, dass die Muskeln sich verkürzen! Richtiges Stretchen vor dem Sport ist wichtig, um die Muskeln aufzuwärmen und, nach dem Sport, um die Muskeln wieder auf ihre natürliche Länge zu dehnen.
 

Drei Vorteile von Stretchen

  • Stretchen verbessert die Flexibilität. Ein Balletttänzer springt leichter über ein Hürdchen als jemand, der neunzig Prozent seines Lebens hinter dem Bildschirm verbringt – um zwei Extreme zu nennen. Durch Stretchen wirst du beweglicher, bewegst dich leichter und findest schneller dein Gleichgewicht wieder, wenn du zum Beispiel stolperst.
     
  • Stretchen ist gut für die Blutzirkulation. Wir haben es bereits geschrieben, durch ständiges Sitzen in einer Haltung werden Muskeln abgeklemmt, was im schlimmsten Fall dazu führen kann, dass sie absterben. Stretchen hebt diese 'Blockaden' auf. Außerdem sorgt es dafür, dass Sauerstoff schneller zu den Muskeln transportiert werden kann und Abfallstoffe abgeführt werden.
      
  • Stretchen ist gut für deine Haltung. Wer viel hinter einem Schreibtisch sitzt, merkt, dass er etwas zusammengesunken sitzt; die Brust- und Schultermuskeln ziehen sich zusammen. Stretchen sorgt dafür, dass diese Muskeln wieder die richtige Länge bekommen, sodass du aufrecht stehst und gehst. Und das ist wieder besser für deinen ganzen Körper.
     


 

Massage als Ergänzung zum Stretchen

Eine gute Stretching-Session kann hervorragend durch eine Massage ergänzt werden. Mit der Massage Gun zum Beispiel, oder ihrem kleinen Bruder im Reiseformat, der Massage Gun Mini, mit einer Schaumstoffrolle oder einem Massageball. Und was hältst du von einer Vibrationsplatte?
 
Eine Massage verwöhnt die Muskeln, sorgt für eine bessere Durchblutung und löst alles, was noch 'fest' war. Und nach einem langen Arbeitstag oder einem intensiven Workout ist eine Massage einfach sehr angenehm, um deinen Kopf und Körper aus dem Arbeitsmodus zu holen und in den Freizeitmodus zu wechseln.
 
Auch überzeugt vom Stretchen? In unserem Sortiment haben wir verschiedene Accessoires, die dir beim Stretchen helfen!

Blogs

Die Vorteile der Wärme- und Kältetherapie Steife, schmerzende oder müde Muskeln, eine Prellung oder ein verstauchter Knöchel. Instinktiv greifen wir oft zur Wärme- bzw. Kältebehandlung. Ein wärmendes Gel auf die Muskeln, eine kalte Kompresse auf die Verstauchung; das lindert Schmerzen und Schwellungen. Entdecken Weiter
Entspannen Sie sich mit einer Akupressurmatte Verspannte Schultern, ein steifer Nacken, Schmerzen im unteren Rücken. All dies sind Anzeichen dafür, dass Ihr Körper meint, es sei Zeit, sich zu entspannen. Wenn Sie das nicht rechtzeitig tun und den Stress und die Anspannung in Ihrem Körper gefangen halten, besteht die Gefahr, dass Ihre Beschwerden chronisch werden. Dies kann sich unter anderem in schlechtem Schlaf, Verletzungen im ganzen Körper und sogar chronischen Schmerzen äußern. Entdecken Weiter
Die Vorteile des Fitness-Hula-Hoop-Reifens Hula Hoop ist ein unterschätzter Sport. Die meisten Menschen denken sofort an den Schulhof oder den Sportunterricht in der Schule, aber Hula Hoop ist ein komplettes Training für Körper und Geist. Vor allem die Rumpfmuskulatur, das Gleichgewicht und die Ausdauer profitieren stark von einer regelmäßigen Hula-Hoop-Sitzung. Also entstauben Sie Ihren Reifen oder kaufen Sie einen Fitness-Reifen und lassen Sie die Hüften kreisen! Entdecken Weiter
Training nach Herzfrequenz, was sind die Vorteile? Sie sind ein begeisterter Sportler und wollen Ihr Training optimieren? Dann kommen Sie an einem Herzfrequenzmessgerät (fast) nicht vorbei. Wenn Sie nach Herzfrequenz trainieren, können Sie die Intensität Ihres Trainings genau im Auge behalten. Auf diese Weise trainieren Sie nicht zu leicht, gehen aber auch nicht durch zu intensives Training über Ihr Limit hinaus. Entdecken Weiter
Der Unterschied zwischen einem Aqua-Boxsack und einem normalen Boxsack Das Training mit einem Boxsack wird immer beliebter. Logisch, denn man hat alle Vorteile des (Kampfsport-)Trainings ohne die Nachteile. Man teilt Schläge und Tritte aus, ohne sie selbst einstecken zu müssen. Außerdem braucht man mit einem Boxsack keinen Sparringspartner, und die Verletzungsgefahr ist geringer. Das Training mit einem Boxsack ist effektiv und hat viele Vorteile. Entdecken Weiter
Alle Artikel
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »